BUSINESS CLOUD

Cloud Computing scheint aus Nutzersicht schwer verständlich und undurchsichtig. Dabei ist es eigentlich ganz einfach. Ihre IT-Landschaft oder Teile davon wie z.B. Server, Speicher, Backup, Desktop, Software etc. werden von Ihnen nicht mehr selbst betrieben und örtlich bereitgestellt, sondern bei uns als Service gemietet und über die Cloud (Wolke) via sichere Verbindung übers Internet zur Verfügung gestellt. Es können fast sämtliche IT-Umgebungen in der Cloud abgebildet werden, egal welcher Branche oder Firmengrösse.

IHRE VORTEILE

  • Sie beziehen und bezahlen nur, was Sie aktuell benötigen
  • Fixe, planbare monatliche Kosten
  • Flexible und schnelle Ausbaumöglichkeiten ohne Investitionen
  • Ortsunabhängiges Arbeiten zu jeder Zeit von überall
  • Abbildung jeglicher individueller IT-Umgebungen möglich
  • Systeme und Software jederzeit auf dem neusten Stand
  • Redundante hochsichere Systeme

Die Cloud Service-Modelle

IaaS (Infrastructure as a Service) – Virtualisierte Hardware-Ressourcen wie Rechner, Netzwerk und Speicher werden im Data Center eingerichtet und dem Kunden über die Cloud zur Verfügung gestellt. Kunde benötigt vor Ort nur noch minimale IT-Infrastruktur. Applikationen und Kapazitäten frei wählbar, können laufend den aktuellen Anforderungen angepasst werden.

SaaS (Software as a Service) – Kunde erhält Zugang zu einer bestimmten Software-Sammlung und zu definierten Anwendungsprogrammen, welche in der Cloud laufen und auf die via Internet zugegriffen wird.

PaaS (Plattform as a Service) – Rechnerwolke mit vollem Zugang zu Programmier- oder Laufzeitumgebung mit flexiblen dynamisch anpassbaren Rechen- und Datenkapazitäten.

Die Cloud-Liefermodelle

Public Cloud – Eine grosse Anzahl Nutzer teilen sich eine bestimmte, von einem Public-Cloud-Anbieter zur Verfügung gestellte Infrastruktur. Meist kostengünstige Bedingungen. Gleichzeitiger Zugriff von vielen Nutzern führt zu Leistungsengpässen. Sicherheit aufgrund der geringen Abschottung nicht sehr hoch. Die Dienste laufen irgendwo auf der Welt in der Cloud. Standardpakete mit wenig bis gar keinen Anpassungsmöglichkeiten an persönliche Anforderungen.

Private Cloud – Der Kunde mietet für Ihn persönlich abgeschotteten Bereich, mit für Ihn exklusiv reservierten Ressourcen (Rechenleistung, Speicherplatz, Netzwerkperformance etc.) im MTF Rechenzentrum in der Schweiz. Infrastruktur wird von MTF unterhalten und betrieben. Keine Leistungseinbussen durch andere Nutzer. Höchstmögliche Sicherheit. Perfekte Anpassung an die Kundenanforderungen.

Hybrid Cloud – Mix von Public und Private Cloud.

Kontaktieren Sie uns

Wählen Sie die MTF-Geschäftsstelle in Ihrer Nähe.